Startseite / Blog / Batteriekenntnisse / USV-Batterie

USV-Batterie

April 07, 2022

By hoppt

HB12V50Ah

ups batterie

Jede USV wird mit einer Batterie geliefert, die nach einiger Zeit ausgetauscht werden muss. Der Batterietyp hängt vom Modell Ihrer USV ab. Ihr Unternehmen hat möglicherweise eine empfohlene Möglichkeit, alte Batterien zu entsorgen, aber wenn nicht, hier sind einige Tipps, wie Sie ihre Lebensdauer verlängern können:

-Entfernen Sie den Akku, wenn das Gerät noch eingeschaltet ist, damit Sie ihn nicht beschädigen.

-Wenn Sie beabsichtigen, ihn über einen längeren Zeitraum zu lagern, entfernen Sie den Akku aus Ihrem Gerät und lagern Sie ihn an einem kühlen Ort.

- Wenn Sie es entsorgen, versuchen Sie, mit einem Recyclingzentrum zu vereinbaren, damit es es entgegennimmt. - Bringen Sie es zum örtlichen Elektronik-Recycler und entsorgen Sie es nicht mit dem normalen Müll.

-Verwenden Sie nach Möglichkeit eine USV mit integrierter Batterieladung. Dadurch verlängert sich die Lebensdauer des Akkus. Wenn Sie keine USV mit Batterieladegerät haben können, können Sie Ihre vorhandene aufladbare Batterie in eine kostengünstige Plastiktüte packen und an einem sicheren Ort aufbewahren.

USV-Software

Verwenden Sie Ihre USV-Software, um die Batterie zu überwachen, damit Sie wissen, wann es Zeit ist, die Batterie auszutauschen. Wenn Sie sich den Hauptbildschirm der USV auf der Registerkarte „Batterie“ oder „Batteriestatus“ ansehen, sehen Sie eine Liste Ihrer Batterien. Sie können auch auf dieser Registerkarte auf „Level 1 Backup & Surge Protection“ klicken und das kleine Batteriesymbol überprüfen, das „Full Charge“ anzeigen sollte, wenn es vollständig aufgeladen wurde, und jetzt „Empty“ anzeigt.

Der Akkustand wird auch auf der Registerkarte „Akku“ angezeigt.

Eine der besten Funktionen der Smart-UPS-Software ist die Fähigkeit, Sie darüber zu informieren, wann die Batterie ausgetauscht werden muss.

Die USV gibt bei 35 %, 20 % und 10 % Restkapazität eine akustische Warnung aus und schaltet sich bei 5 % ab. Wenn eine Last angeschlossen bleibt, informiert sie Sie, wie viel Zeit bis zum Abschalten verbleibt. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu diesen Modi zu erhalten.

Verwenden Sie zum Testen einer Batterie einen Rauchmelder. Wenn Sie ein Haus zur Hand haben, schließen Sie es an einen Rauchmelder an und lassen Sie es etwa 30 Minuten lang stehen.

Wenn der Rauchmelder piept, weil die Batterie des Rauchmelders leer ist, dann haben Sie ein Problem. Wenn der Rauchmelder piept, wenn die USV ohne angeschlossene Last läuft, dann fügen Sie etwas hinzu, das Strom zieht (z. B. eine LED-Glühbirne). Wenn der Rauchmelder piept, wenn Sie die Last anschließen, dann haben Sie ein Problem.

Wenn Ihre USV über ein integriertes Batteriemanagementsystem verfügt, können Sie damit die Lebensdauer Ihrer Batterien noch verlängern. Klicken Sie auf der Registerkarte „Batterie“ mit der rechten Maustaste auf eine Ihrer Batterien und wählen Sie „Neu kalibrieren“. Die USV entlädt dann die Batterie bei angeschlossener Last vollständig.

close_white
schließen

Hier Anfrage schreiben

Antwort innerhalb von 6 Stunden, Fragen sind willkommen!