Startseite / Blog / UL1973 Routinetestprojekt für stationäre EnergiespeicherbatterienHOPPT BATTERY

UL1973 Routinetestprojekt für stationäre EnergiespeicherbatterienHOPPT BATTERY

11 Nov, 2021

By hoppt

Doppelschrank

Die zweite Ausgabe von UL1973 wurde am 7. Februar 2018 veröffentlicht. Es ist ein Sicherheitsstandard für Energiespeicherbatteriesysteme in Nordamerika und ein Zwei-Länder-Standard für die Vereinigten Staaten und Kanada. Die Norm deckt verschiedene Batteriesysteme ab, die für stationäre, Fahrzeug-Hilfsstromversorgungen, LER, Photovoltaik, Windenergie, Notstromversorgungen und Kommunikationsbasisstationen verwendet werden. Sie umfasst die Struktur- und Testbewertung von Energiespeichersystemen, ist aber nur eine Sicherheitsnorm. Beinhaltet keine Leistungs- und Zuverlässigkeitsbewertungen.

Doppelschrank

Der UL1973-Standard deckt Batterien für die folgenden Anwendungen ab:

• Energiespeicher: Photovoltaikkraftwerke, Windkraftwerke, USV, Haushaltsenergiespeicher etc.

• Fahrzeughilfsbatterie (ohne Antriebsbatterie)

• Batterien für Stadtbahn- oder Festschienen-Energiespeichersysteme

Uneingeschränkte Batterie mit chemischen Stoffen

• Enthält verschiedene Arten von Batterien mit unbegrenzten chemischen Substanzen, einschließlich Beta-Natrium-Batterien und Flüssigkeitsbatterien

• Elektrochemie

• Hybridbatterie und elektrochemisches Kondensatorsystem

Einführung in das Testprojekt

UL1973 Routinetestprojekt für stationäre Energiespeicherbatterien

Überladung

Externer Kurzschluss Kurzschluss

Überentladungsschutz

Prüfung der Temperatur- und Betriebsgrenzen

Unausgeglichene Ladung

Spannungsfestigkeit

Continuity

Ausfall des Kühl-/Wärmestabilitätssystems

Betriebsspannungsmessungen

Test mit blockiertem Rotor Test mit blockiertem Rotor

Eingangstest Eingang

Drahtspannungsentlastungstest Zugentlastung/Push-Back-Entlastung

Vibration

Mechanischer Schock

Zermalmen

Statische Kraft

Stahlkugel-Aufprall

Drop Impact (Rack-montiertes Modul)

Wandhalterungs-/Grifftest

Schimmel Stress Relief Schimmel Stress

Druckablass

Überprüfung von Beginn bis zur Entladung Beginn bis zur Entladung

Thermisches Radfahren

Beständigkeit gegen Feuchtigkeit

Salznebel

Externe Feuerexposition Externe Feuerexposition

Designtoleranz bei Einzelzellenfehlern

Erforderliche Informationen für die UL1973-Projektzertifizierung

  1. Zellspezifikationen (einschließlich Nennspannungskapazität, Entladestrom, Entladeschlussspannung, Ladestrom, Ladespannung, maximaler Ladestrom, maximaler Entladestrom, maximale Ladespannung, maximale Betriebstemperatur, Gesamtproduktgröße, Produktgewicht usw.)
  2. Spezifikationen des Akkupacks (einschließlich Nennspannungskapazität, Entladestrom, Entladeschlussspannung, Ladestrom, Ladespannung, maximaler Ladestrom, maximaler Entladestrom, maximale Ladespannung, maximale Betriebstemperatur, Gesamtproduktgröße, Produktgewicht usw.)
  3. Fotos innerhalb und außerhalb des Produkts
  4. Schaltplan oder Systemblockdiagramm
  5. Liste der wesentlichen Teile/BOM-Formular (zur Bereitstellung siehe Tabelle 3)
  6. Detaillierter Schaltplan
  7. Bitmap von Leiterplattenkomponenten
  8. Zusammenbauzeichnung oder Explosionszeichnung der Struktur des Akkupacks
  9. Systemsicherheitsanalyse (wie FMEA, FTA etc.)
  10. Abmessungen oder technische Spezifikationen kritischer Komponenten (Kühlkörper, Stromschiene, Metallteile, Transformatoren, Hauptschutz, Sicherung usw.)
  11. Codierung des Produktionsdatums des Akkupacks
  12. Etikett des Akkupacks
  13. Bedienungsanleitung Akkupack
  14. Andere Dokumente, die für die Zertifizierung erforderlich sind
close_white
schließen

Hier Anfrage schreiben

Antwort innerhalb von 6 Stunden, Fragen sind willkommen!