Startseite / Blog / Batteriekenntnisse / Gründe, warum Sie in ein Heimenergiespeichersystem investieren sollten

Gründe, warum Sie in ein Heimenergiespeichersystem investieren sollten

03 Mar, 2022

By hoppt

batteriespeicher für zuhause

Es gibt viele Gründe, warum Sie in Betracht ziehen sollten, in ein Heimenergiespeichersystem zu investieren. Am offensichtlichsten ist vielleicht, dass es Ihnen helfen kann, Geld bei Ihren Energierechnungen zu sparen. Indem Sie Strom außerhalb der Spitzenzeiten speichern, können Sie Ihre Gesamtenergiekosten senken, wenn die Tarife niedriger sind. Darüber hinaus kann ein Hausbatteriesystem bei einem Stromausfall Sicherheit bieten. Und wenn Sie Ihren Solar- oder Windstrom erzeugen, kann Ihnen ein Speichersystem helfen, diese erneuerbare Energie auch dann zu nutzen, wenn die Sonne nicht scheint oder der Wind nicht weht.

Sind Sie schon einmal aufgewacht und konnten Ihre Kaffeemaschine nicht benutzen, weil Sie in der Nacht zuvor vergessen hatten, sie anzuschließen? Es ist sicher zu sagen, dass die meisten von uns haben.

Stellen Sie sich nun vor, diese Kaffeemaschine wäre auch ein Energiespeichersystem für zu Hause, das nachts Strom aus dem zusätzlichen Stromnetz speichert. Es könnte sich selbst aufladen, sobald Sie es an eine Steckdose angeschlossen haben. Wenn Energiespeichersysteme für Privathaushalte immer beliebter werden, werden wir möglicherweise weniger Haushalte ohne Strom sehen, weil die Menschen auch nach Naturkatastrophen verbunden bleiben könnten.

Welche weiteren Gründe sprechen dafür, dass Heimenergiespeicher eine gute Investition sind? Zum einen werden sie es Hausbesitzern ermöglichen, Hunderte von Dollar bei ihren Stromrechnungen zu sparen, indem sie Heimenergiespeichersysteme verwenden, um den Stromverbrauch zeitlich zu verschieben.

Typischerweise sind Heimenergiespeichersysteme besser für Eigenheimkäufer, die sich den höheren Erstinstallationspreis leisten können. Es ist jedoch erwähnenswert, dass sich Energiespeichersysteme für den Haushalt innerhalb von 5 bis 10 Jahren amortisieren, wenn Sie die Stromkosten in dieser Zeit berücksichtigen. Das US-Energieministerium hat einen hilfreichen Rechner, der diese Berechnung für Hauskäufer und Hausbesitzer gleichermaßen einfach und zugänglich macht. Da Heimenergiespeichersysteme immer mehr zum Massenmarkt werden, könnten wir sehr wohl sehen, dass sie so verbreitet werden wie Haushaltsöfen und Mikrowellen. Das bedeutet, dass Hausbesitzer frühzeitig darüber nachdenken sollten, in diese Technologien zu investieren, bevor die Preise noch weiter fallen, was bedeuten würde, dass Ihre Investition größer wird.

Heimenergiespeichersysteme werden direkt an das Haus angeschlossen, während andere eigenständige Einheiten sind. Wie Sie sich entscheiden, in ein Heimenergiespeichersystem zu investieren, hängt davon ab, wie viel Geld Sie ausgeben möchten und in welcher Art von Haus Sie leben.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass Energiespeichersysteme für Eigenheimkäufer im ganzen Land immer mehr an erster Stelle stehen. Heimenergiespeichersysteme können nahtlos in Ihr Zuhause integriert werden, ohne Wände aufzubrechen oder spezielle Genehmigungen zu benötigen. Wenn Ihr Traumhaus mit Sonnenkollektoren ausgestattet ist, würden Energiespeichersysteme mit dieser Technologie Hand in Hand gehen und Hausbesitzern mehr Geld bei ihren Stromrechnungen sparen.

Investieren Sie in einen Heimspeicher, um das Beste aus Ihrem Solarenergiesystem zu machen. Sie können überschüssigen Strom aus dem Netz speichern und ihn dann abgeben, wenn Sie ihn am dringendsten benötigen. Mit mehr als 100 Millionen Haushalten in ganz Amerika, die mit Strom aus fossilen Brennstoffen oder Kernenergie betrieben werden, ist die Investition in eine Energiespeicherlösung eine Möglichkeit, unsere Abhängigkeit von konventionellen Kraftwerken zu verringern, die nachweislich Schadstoffe emittieren, die schwere gesundheitliche Probleme verursachen die in ihrer Nähe wohnen.

close_white
schließen

Hier Anfrage schreiben

Antwort innerhalb von 6 Stunden, Fragen sind willkommen!