Startseite / Blog / Batteriekenntnisse / Schiffsbatterie: Was ist das und wie unterscheidet sie sich von einer normalen Batterie?

Schiffsbatterie: Was ist das und wie unterscheidet sie sich von einer normalen Batterie?

23 Dezember, 2021

By hoppt

Schiffsbatterie

In den letzten Jahrzehnten hat sich die Technologie stark verbessert. Ein zentraler Bereich, in dem sich dies zeigt, ist die Batterieindustrie. Batterien haben eine Revolution durchlaufen, von Allzweckbatterien, die in ihrer Anwendung so begrenzt waren, auf spezialisierte Versionen wie Li-Ion hin zu Schiffsbatterien, die heute eine beliebte Wahl für Boote und Wasserfahrzeuge sind.

Aber was genau ist eine Schiffsbatterie? Was ist der Unterschied zu einer normalen Batterie? Lass es uns herausfinden.

Was ist eine gute Schiffsbatterie?

Es gibt keine endgültige Antwort auf diese Frage, da Schiffsbatterien in allen Formen und Größen mit verschiedenen Merkmalen und Fähigkeiten erhältlich sind.

Es gibt jedoch einige Dinge, auf die Sie bei der Auswahl einer Schiffsbatterie achten sollten. Zu den wichtigsten Überlegungen gehören:

Batterietyp:

Schiffsbatterien gibt es in drei Haupttypen: Anlasser-/Starterbatterien, Power/Deep-Cycle-Batterien und Doppel-/Hybrid-Bootsbatterien.

Das Anlassen von Schiffsbatterien gibt einen hohen Energieschub, um den Motor Ihres Bootes zu starten. Diese Batterien sind mit mehr Bleiplatten ausgestattet, um eine größere Oberfläche bereitzustellen. Auf diese Weise können sie die erforderliche Leistung in kurzen Stößen bereitstellen.

Wenn Sie die Starterbatterie Ihres Schiffsmotors ersetzen möchten, sollten Sie unter Anlasserbatterien suchen.

Deep-Cycle-Schiffsbatterien sind für den Langzeiteinsatz ausgelegt und können einen konstanten Stromfluss liefern. Sie versorgen die Bordelektronik und das Zubehör auf einem Boot mit Strom.

Diese Batterien bieten einen längeren Entladezyklus, auch wenn der Motor nicht läuft.

Power-Boot-Batterien haben dickere und kleinere Platten, wodurch sie über längere Zeiträume eine konstante Leistung liefern können.

Dual-Bootsbatterien vereinen die Eigenschaften von Start- und Power-Bootsbatterien, was sie zu einer guten Option macht, wenn Sie eine Batterie benötigen, die alles kann.

Batteriegröße/Kapazität:

Die Kapazität der Schiffsbatterie wird in Amperestunden (Ah) gemessen. Je höher die Ah-Zahl, desto länger hält die Schiffsbatterie. Dieser Faktor ist bei der Auswahl einer zyklenfesten Schiffsbatterie am wichtigsten.

Kaltstartverstärker (CCA):

Kaltstartampere ist ein Maß dafür, wie viele Ampere bei 0 Grad Fahrenheit aus der Batterie entladen werden können.

Dies ist eine wesentliche Überlegung, wenn Sie vorhaben, Ihre Startbatterie auszutauschen. Suchen Sie nach Schiffsbatterien mit hohen CCA-Spezifikationen, um sicherzustellen, dass Ihr Bootsmotor bei kaltem Wetter startet.

Gewicht:

Das Gewicht der Schiffsbatterie ist entscheidend, da es das Verhalten Ihres Bootes im Wasser beeinflussen kann. Suchen Sie nach einer Schiffsbatterie mit niedrigerem spezifischem Gewicht, um das Gewicht Ihres Bootes niedrig zu halten.

Bootsfahrer und Angler, die an Bord leben, benötigen Schiffsbatterien, die viel beansprucht werden können und dennoch leicht sind.

Instandhaltung:

Die Wartung von Schiffsbatterien kann eine lästige Pflicht sein. Einige Schiffsbatterien haben kompliziertere Wartungsanforderungen, während andere nur minimale Aufmerksamkeit erfordern. Es ist wichtig, Schiffsbatterien mit niedrigen Selbstentladungsraten und großen Temperaturtoleranzen zu wählen.

Eine Schiffsbatterie, die mehr Wartung erfordert, ist schwieriger zu handhaben und kann frustrierend sein.

Zuverlässigkeit und Batteriemarke:

Batteriemarken sind mittlerweile allgemein bekannt, und für Schiffsbatterien gibt es eine Garantie, die je nach Hersteller unterschiedlich ist.

Bei Schiffsbatterien ist Zuverlässigkeit entscheidend. Stellen Sie sicher, dass Sie sich vor dem Kauf über die Marken informieren.

Was ist der Unterschied zwischen Schiffsbatterien und normalen Batterien?

Der Hauptunterschied zwischen Schiffsbatterien und normalen Batterien besteht in der Konstruktion und im Design.

Herkömmliche Batterien haben mehr und dünnere Platten, was eine höhere Entladungsrate ermöglicht, typischerweise um ein Auto oder ein Auto zu starten.

Schiffsbatterien haben dicke und dünne Platten, sind für den Einsatz auf Schiffen ausgelegt und können sowohl Schiffszubehör als auch das Starten von Schiffsmotoren handhaben.

Schlusswort

Wie Sie sehen, gibt es einige Dinge, auf die Sie bei der Auswahl einer Schiffsbatterie achten sollten. Denken Sie immer an diese Überlegungen, um sicherzustellen, dass Sie die für Ihr Boot am besten geeignete Schiffsbatterie auswählen.

close_white
schließen

Hier Anfrage schreiben

Antwort innerhalb von 6 Stunden, Fragen sind willkommen!