Startseite / Blog / Batteriekenntnisse / Lithium-Ionen-Akku im Gefrierschrank

Lithium-Ionen-Akku im Gefrierschrank

17 Dezember, 2021

By hoppt

Batterie Lithium-Ionen_

Lithium-Ionen-Batterien sind heutzutage in der elektronischen Welt weit verbreitet. Sie werden verwendet, um elektronische Geräte wie Mobiltelefone und Elektroautos mit Strom zu versorgen. Sie speichern auch elektronische Energie länger als andere Batterien. Dadurch können die Geräte, die sie verwenden, ohne externe Stromquelle betrieben werden. Aber auch diese Batterien brauchen Pflege, da sie verschleißanfällig sind. Ohne die richtige Pflege altert der Akku schnell und kann nicht genug Strom erzeugen.

Was passiert, wenn Sie eine Batterie einfrieren?

Sie müssen die Lithium-Ionen-Batterien verstehen, um zu wissen, was passiert, wenn Sie sie einfrieren. Eine Lithium-Ionen-Batterie umfasst eine Kathodenanode, einen Separator und einen Elektrolyten sowie negative und positive Kollektoren. Sie müssen den Lithium-Ionen-Akku an das Gerät anschließen, wenn Sie es mit Strom versorgen. Dies ermöglicht die Bewegung geladener Ionen von der Anode zur Kathode. Leider lädt es auch die Kathode stärker auf als die Anode und zieht Elektronen an. Durch die ständige Bewegung der Ionen in der Batterie wird diese schnell heiß. Es kann sogar bei Raumtemperatur überhitzen, wodurch es sehr leicht beschädigt werden, ausfallen oder sogar explodieren kann.

Die Aufbewahrung der Lithium-Ionen-Batterien im Gefrierschrank verringert die Geschwindigkeit der darin enthaltenen Ionen. Das reduziert die Selbstentladung des Akkus um fast 2 % pro Monat. Aus diesem Grund argumentieren einige Leute, dass die Lagerung Ihres Akkus in der Kälte dazu beitragen wird, seine Lebensdauer zu verlängern. Aber es wäre am besten, die Umgebung zu berücksichtigen, in der Sie es aufbewahren. Mikrokondensation der Batterie kann ihr mehr schaden als die Entladung von Energie, die Sie durch Einfrieren sparen möchten. Außerdem werden Sie die Batterie nicht direkt verwenden, nachdem Sie sie aus dem Gefrierschrank genommen haben. Da das Einfrieren die Entladerate senkt, müssen Sie einige Zeit warten. Ihr Akku braucht Zeit zum Auftauen und Laden, bevor Sie ihn verwenden. Daher können Sie erwägen, es an einem kalten Ort zu lagern, aber nicht unbedingt in einem Gefrierschrank.

Es kann jedoch vorkommen, dass Sie den Akku sofort einfrieren müssen. Zum Beispiel wird es überhitzen, wenn Sie es zu lange laden lassen, ohne die Verbindung zu trennen. Lithiumbatterien werden sehr schnell aufgeladen, wodurch sie sehr heiß werden. Eine der besten Möglichkeiten, sie zu kühlen, wenn sie überhitzen, ist das Einfrieren.

Was macht ein Gefrierschrank/Kühlschrank mit einer Batterie?

Die kalte Temperatur des Gefrierschranks bewirkt, dass sich die Bewegung der Ionen verlangsamt. Infolgedessen verringerte es die Batterieleistung. Wenn Sie es erneut verwenden möchten, müssen Sie es erneut aufladen. Außerdem entlädt der kalte Akku seine Energie im Gegensatz zu den heißen nur langsam. Dies kann zu Schäden an den Lithium-Batteriezellen führen, wodurch sie schneller sterben als ihre Lebensdauer.

Stellen Sie Lithium-Ionen-Akkus im Gefrierschrank wieder her?

Das Lithium in den Lithium-Ionen-Akkus ist ständig in Bewegung und verursacht einen Temperaturanstieg. Aus diesem Grund ist es gut, den Akku entweder an kühlen Orten oder zumindest bei durchschnittlicher Raumtemperatur aufzubewahren. Am besten wäre es, wenn Sie nie daran gedacht haben, Ihre Batterien in einem heißen Keller oder direkter Sonneneinstrahlung aufzubewahren. Wenn Sie Ihren Akku Hitze aussetzen, verkürzt sich seine Lebensdauer. Sie können also den Lithium-Ionen-Akku wiederherstellen, indem Sie ihn in einen Gefrierschrank legen, wenn Sie eine Überhitzung bemerken.

Wenn Sie jedoch erwägen, Ihren Akku in einen Gefrierschrank zu legen, sollten Sie sicherstellen, dass er nicht nass wird. Es wäre am besten, wenn Sie den Li-Ionen-Akku in einem luftdichten Beutel versiegeln, bevor Sie ihn in einen Gefrierschrank legen. Ein gut verschlossener Beutel kann es ermöglichen, dass der Akku ca. 24 Stunden im Gefrierschrank bleibt, ohne mit Feuchtigkeit in Kontakt zu kommen. Das liegt daran, dass Feuchtigkeit verschiedene Schäden an Ihrem Akku verursachen kann. Deshalb ist es am besten, Ihre Batterie vom Gefrierschrank fernzuhalten.

close_white
schließen

Hier Anfrage schreiben

Antwort innerhalb von 6 Stunden, Fragen sind willkommen!