Startseite / Blog / Batteriekenntnisse / Lithiumbatterie 18650 und All-Polymer-Batterie

Lithiumbatterie 18650 und All-Polymer-Batterie

29 Dezember, 2021

By hoppt

LIPOLYMER-BATTERIE

Lithiumbatterie 18650 und All-Polymer-Batterie

Lassen Sie uns heute über 18650 und Polymerbatterien sprechen!

Werfen wir hier einen Blick auf die 18650-Batteriezelle. Seine innere Struktur umfasst eine Lithiumverbindung für die positive Elektrode, eine Elektrolytmembran in der Mitte und einen Kohlenstoff für die negative Elektrode.

Jetzt Standardbatterien der nächsten Generation mit einer Kapazität von 2000-3000 mAh, Deronne, Samsung, Panasonic, Sanyo, LG und andere Batterien auf dem Markt, das interne Kathodenmaterial wurde vollständig von LiCoO2 Lithium-Kobaltoxid der ersten Generation auf ein ternäres Material aufgerüstet. Chemischer Name Es ist LiNi-Co-MnO2 Nickel-Kobalt-Mangan.

Direkte Vorteile: längere Lebensdauer, sicherer, bessere Leistung. Apropos, Prismatic Square Soft Package verpackte Handy-Tablet-Akkus bestehen ebenfalls aus LiNi-Co-MnO2-Nickel-Kobalt-Mangan-Material, unterscheiden sich jedoch von den zylindrischen 18650-Boxen.

"Alles Polymer" bezieht sich auf die Verwendung von Polymer, um ein Gelnetzwerk innerhalb der Zelle zu bilden und dann Elektrolyt einzuspritzen, um einen Elektrolyten zu bilden.

Obwohl "All-Polymer"-Batterien immer noch flüssige Elektrolyte verwenden, ist die Menge viel geringer, was die Sicherheitsleistung von Lithium-Ionen-Batterien erheblich verbessert.

Unter einem anderen Aspekt beziehen sich Polymerbatterien auf Lithium-Ionen-Batterien, die eine Aluminium-Kunststoff-Verpackungsfolie als äußere Verpackung verwenden, die allgemein als Softpack-Batterien bekannt ist. Diese Verpackungsfolie besteht aus drei Schichten: der PP-Schicht, der Al-Schicht und der Nylonschicht. Da es sich bei PP und Nylon um Polymere handelt, spricht man von Polymerbatterien.

Vergleichen wir die Vor- und Nachteile der beiden:

  1. PREISLISTE

Der internationale Preis von 18650 beträgt etwa 1USD/Stk. Rechnet man nach 2Ah, sind es überall 3RMB/Ah. Die Kosten für Polymer-Lithium-Batterien betragen 4 RMB/Ah für Low-End-Cottage-Fabriken, 5 bis 7 RMB/Ah für die Mittelklasse und mehr als 7 RMB/Ah für die Mittel- bis Oberklasse.

  1. Kann es angepasst werden

SONY wollte schon immer Lithium-Ionen-Batterien wie Alkalibatterien herstellen. Es gibt spezifische Industriestandards, genau wie AA-Batterien und AA-Batterien, die weltweit gleich sind. Einer der wesentlichen Vorteile von Lithium-Ionen-Batterien ist jedoch, dass sie nach Kundenwunsch ausgelegt werden können und es keinen einheitlichen Standard gibt. Bisher hat die Lithium-Ionen-Batterieindustrie nur ein Standardmodell von 18650, und die anderen basieren auf Kunden. Die Größe der Nachfrage ist ausgelegt.

  1. Sicherheit

Wir wissen, dass Lithium-Ionen-Batterien unter extremen Bedingungen (z. B. Überladung, hohe Temperatur usw.) heftige chemische Reaktionen im Inneren haben und viel Gas produzieren. Der 18650-Akku verwendet eine Metallhülle mit einer besonderen Stärke. Wenn der interne Luftdruck ein bestimmtes Niveau erreicht, explodiert die Stahlhülle und verursacht einen schrecklichen Sicherheitsunfall.

Deshalb muss der Raum, in dem der 18650er Akku getestet wird, generell durch Schichten geschützt werden und darf während des Tests nicht betreten werden. Polymerbatterien haben dieses Problem auch im Extremfall aufgrund der geringen Festigkeit der Verpackungsfolie nicht; Solange der Luftdruck etwas höher ist, wird es reißen und nicht explodieren. Der schlimmste Fall ist die Verbrennung. In Sachen Sicherheit sind Polymerakkus also besser als 18650er Akkus.

18650- und Polymerbatterien sind beides Lithiumbatterien. Derzeit ist 18650 auf dem Markt für Lithiumeisenphosphat, Lithiummanganat und Ternär weit verbreitet. Die Nennspannung beträgt 3.8 V und die maximale Spannung kann bei Verwendung 4.2 V erreichen. Die Niederspannung kann 2.5 V erreichen, es gibt keinen Memory-Effekt und das Einsatzgebiet ist relativ breit. Die technische Stärke der inländischen Produktion ist ebenfalls fähig und für die inländische Produktion geeignet. Die Polymerbatterien, die ich gesehen habe, sind hauptsächlich Softpacks. Es gibt Leistungs- und Kapazitätstypen. Das Material ist dem 18650 ähnlich, außer dass das 18650 eine Edelstahlschale ist und das Polymer eine Aluminium-Kunststoff-Folienschale ist. Es eignet sich für die industrielle Produktion und den Transport – Stromversorgung.

Generell haben 18650er und Polymer Akkus ihre Vorteile und die Qualität des Akkus hängt von der Handwerkskunst des Herstellers ab.

Lithiumbatterie 18650 und All-Polymer-Batterie

Lassen Sie uns heute über 18650 und Polymerbatterien sprechen!

Werfen wir hier einen Blick auf die 18650-Batteriezelle. Seine innere Struktur umfasst eine Lithiumverbindung für die positive Elektrode, eine Elektrolytmembran in der Mitte und einen Kohlenstoff für die negative Elektrode.

Jetzt Standardbatterien der nächsten Generation mit einer Kapazität von 2000-3000 mAh, Deronne, Samsung, Panasonic, Sanyo, LG und andere Batterien auf dem Markt, das interne Kathodenmaterial wurde vollständig von LiCoO2 Lithium-Kobaltoxid der ersten Generation auf ein ternäres Material aufgerüstet. Chemischer Name Es ist LiNi-Co-MnO2 Nickel-Kobalt-Mangan.

Direkte Vorteile: längere Lebensdauer, sicherer, bessere Leistung. Apropos, Prismatic Square Soft Package verpackte Handy-Tablet-Akkus bestehen ebenfalls aus LiNi-Co-MnO2-Nickel-Kobalt-Mangan-Material, unterscheiden sich jedoch von den zylindrischen 18650-Boxen.

"Alles Polymer" bezieht sich auf die Verwendung von Polymer, um ein Gelnetzwerk innerhalb der Zelle zu bilden und dann Elektrolyt einzuspritzen, um einen Elektrolyten zu bilden.

Obwohl "All-Polymer"-Batterien immer noch flüssige Elektrolyte verwenden, ist die Menge viel geringer, was die Sicherheitsleistung von Lithium-Ionen-Batterien erheblich verbessert.

Unter einem anderen Aspekt beziehen sich Polymerbatterien auf Lithium-Ionen-Batterien, die eine Aluminium-Kunststoff-Verpackungsfolie als äußere Verpackung verwenden, die allgemein als Softpack-Batterien bekannt ist. Diese Verpackungsfolie besteht aus drei Schichten: der PP-Schicht, der Al-Schicht und der Nylonschicht. Da es sich bei PP und Nylon um Polymere handelt, spricht man von Polymerbatterien.

Vergleichen wir die Vor- und Nachteile der beiden:

  1. PREISLISTE

Der internationale Preis von 18650 beträgt etwa 1USD/Stk. Rechnet man nach 2Ah, sind es überall 3RMB/Ah. Die Kosten für Polymer-Lithium-Batterien betragen 4 RMB/Ah für Low-End-Cottage-Fabriken, 5 bis 7 RMB/Ah für die Mittelklasse und mehr als 7 RMB/Ah für die Mittel- bis Oberklasse.

  1. Kann es angepasst werden

SONY wollte schon immer Lithium-Ionen-Batterien wie Alkalibatterien herstellen. Es gibt spezifische Industriestandards, genau wie AA-Batterien und AA-Batterien, die weltweit gleich sind. Einer der wesentlichen Vorteile von Lithium-Ionen-Batterien ist jedoch, dass sie nach Kundenwunsch ausgelegt werden können und es keinen einheitlichen Standard gibt. Bisher hat die Lithium-Ionen-Batterieindustrie nur ein Standardmodell von 18650, und die anderen basieren auf Kunden. Die Größe der Nachfrage ist ausgelegt.

  1. Sicherheit

Wir wissen, dass Lithium-Ionen-Batterien unter extremen Bedingungen (z. B. Überladung, hohe Temperatur usw.) heftige chemische Reaktionen im Inneren haben und viel Gas produzieren. Der 18650-Akku verwendet eine Metallhülle mit einer besonderen Stärke. Wenn der interne Luftdruck ein bestimmtes Niveau erreicht, explodiert die Stahlhülle und verursacht einen schrecklichen Sicherheitsunfall.

Deshalb muss der Raum, in dem der 18650er Akku getestet wird, generell durch Schichten geschützt werden und darf während des Tests nicht betreten werden. Polymerbatterien haben dieses Problem auch im Extremfall aufgrund der geringen Festigkeit der Verpackungsfolie nicht; Solange der Luftdruck etwas höher ist, wird es reißen und nicht explodieren. Der schlimmste Fall ist die Verbrennung. In Sachen Sicherheit sind Polymerakkus also besser als 18650er Akkus.

18650- und Polymerbatterien sind beides Lithiumbatterien. Derzeit ist 18650 auf dem Markt für Lithiumeisenphosphat, Lithiummanganat und Ternär weit verbreitet. Die Nennspannung beträgt 3.8 V und die maximale Spannung kann bei Verwendung 4.2 V erreichen. Die Niederspannung kann 2.5 V erreichen, es gibt keinen Memory-Effekt und das Einsatzgebiet ist relativ breit. Die technische Stärke der inländischen Produktion ist ebenfalls fähig und für die inländische Produktion geeignet. Die Polymerbatterien, die ich gesehen habe, sind hauptsächlich Softpacks. Es gibt Leistungs- und Kapazitätstypen. Das Material ist dem 18650 ähnlich, außer dass das 18650 eine Edelstahlschale ist und das Polymer eine Aluminium-Kunststoff-Folienschale ist. Es eignet sich für die industrielle Produktion und den Transport – Stromversorgung.

Generell haben 18650er und Polymer Akkus ihre Vorteile und die Qualität des Akkus hängt von der Handwerkskunst des Herstellers ab.

close_white
schließen

Hier Anfrage schreiben

Antwort innerhalb von 6 Stunden, Fragen sind willkommen!