Startseite / Blog / Batteriekenntnisse / Lithium-Ionen-Batterie-Wiederaufbau

Lithium-Ionen-Batterie-Wiederaufbau

07 Jan, 2022

By hoppt

Litium-Ionen Batterie

Einleitung

Eine Li-Ionen-Batterie (Abk. Lithium Ion) ist eine wiederaufladbare Batterieart, bei der sich Lithiumionen beim Entladen von der negativen zur positiven Elektrode und beim Laden wieder zurück bewegen.

Wie funktioniert es?

Li-Ionen-Batterien verwenden als Elektrodenmaterial eine interkalierte Lithiumverbindung, im Gegensatz zum metallischen Lithium, das in der nicht wiederaufladbaren Lithiumbatterie verwendet wird. Auch der Elektrolyt, der die Ionenbewegung ermöglicht, und der Separator, der Kurzschlüsse verhindert, bestehen typischerweise aus Lithiumverbindungen.

Die beiden Elektroden werden voneinander entfernt platziert, im Allgemeinen aufgerollt (bei zylindrischen Zellen) oder gestapelt (bei rechteckigen oder prismatischen Zellen). Beim Entladen wandern die Lithiumionen von der negativen zur positiven Elektrode und beim Laden wieder zurück.

Wie regeneriert man einen Li-Ionen-Akku?

Schritt 1

Nehmen Sie die Batterien aus der Kamera. Haken Sie die Klemmen ab, indem Sie sie entweder abschrauben oder einfach fest daran ziehen. Manchmal können sie mit etwas Kleber (Heißkleber) befestigt werden. Sie müssen alle Etiketten oder Abdeckungen abziehen, um die Anschlusspunkte für die Batterieanschlüsse zu finden.

Der Minuspol wird normalerweise über einen Metallring befestigt, und der Pluspol wird über eine erhabene Erhebung befestigt.

Schritt 2

Schließen Sie Ihr Batterieladegerät an eine Wechselstromsteckdose an und passen Sie die Spannung Ihrer Batterie an die entsprechende Einstellung an Ihrem Ladegerät an. Bei den meisten Sony NP-FW50-Akkus beträgt sie 7.2 Volt. Anschließend den Pluspol mit dem erhabenen Höcker an den Pol anschließen. Schließen Sie dann den Minuspol an den Metallring an.

Einige Ladegeräte verfügen über eigene Tasten für jeden Batteriesatz, wenn Sie nicht einfach die Spannungseinstellung verwenden, die Ihrer Batteriespannung am nächsten kommt. Der gelieferte Strom wird auf dem Display Ihres Ladegeräts oder mit einer LED-Leuchte angezeigt (falls das Ladegerät nicht mitarbeitet, können Sie jederzeit anhand der Spannung abschätzen, wie viel Strom es liefert).

Schritt 3

Sie müssen Ihren Akku während des Ladevorgangs überwachen. Nach etwa 15 Minuten sollten Sie bemerken, dass es sich zu erwärmen beginnt. Lassen Sie den Ladevorgang noch etwa eine Stunde weiterlaufen. Je nachdem, welches Ladegerät Sie haben, werden Sie durch ein blinkendes Licht, einen Piepton oder einfach, wenn der Ladezyklus abgeschlossen ist, darüber informiert, wann es bereit ist. Wenn Ihr Ladegerät aus irgendeinem Grund keine integrierte Anzeige hat, sollten Sie auf den Akku selbst achten. Nach etwa 15 Minuten Ladezeit sollte es leicht warm, aber nicht brühend heiß sein, nach etwa einer Stunde spürbar.

Schritt 4

Sobald Ihr Akku aufgeladen ist, ist er einsatzbereit! Jetzt können Sie Ihre Terminals wieder an Ihre Kamera anschließen. Sie können entweder löten oder leitfähigen Kleber verwenden (wie er in RC-Fahrzeugen verwendet wird). Stellen Sie sicher, dass sie fest eingehakt sind.

Danach stecken Sie es einfach wieder in Ihre Kamera und los geht's!

Wo finden Sie Dienstleistungen zum Wiederaufbau von Li-Ionen-Batterien?

  1. Online-Auktionen
  • Ich habe bei eBay unzählige Angebote von Leuten gesehen, die die Erneuerung Ihrer Li-Ionen-Batterien angeboten haben. Einige behaupten sogar, dass es länger hält, da sie hochwertigere Zellen verwenden, aber es gibt keine Möglichkeit zu sagen, ob ihre Behauptungen wahr sind oder nicht. Tun Sie sich selbst einen Gefallen und meiden Sie diese Dienste! Angesichts der Fülle an günstigen Sony-Akkus auf eBay gibt es absolut keinen Grund, warum Sie jemand anderen für die Erneuerung Ihrer Akkus bezahlen sollten.
  1. Kamera-Reparaturwerkstätten
  • Einige Kamera-Reparaturwerkstätten bieten einen Akku-Reparaturservice an. Es ist ganz einfach: Bringen Sie einfach Ihre alten Batterien mit und holen Sie die reparierten ein paar Tage später ab. Dies ist die sicherste Option, aber bedenken Sie, dass es zeitaufwändig sein kann, ein Geschäft vor Ort zu finden, das dies erledigt. Wenn Sie das Glück haben, eines in Ihrer Nähe zu haben, ist es die beste Wahl.
  1. Persönliche Umbauten
  • Die günstigste und einfachste Variante ist dieser Weg, aber genau wie bei Online-Auktionen gibt es keine Garantie dafür, dass die Qualität für eine optimale Batterieleistung ausreicht. Wenn Sie sich mit dem Löten auskennen oder auch nicht, können Sie jederzeit ein preiswertes Batterie-Reparaturset kaufen und versuchen, es selbst wieder aufzubauen.

Fazit

Der Wiederaufbau einer Li-Ionen-Batterie ist ein einfacher Vorgang. Es wird nicht empfohlen, dies zu tun, es sei denn, Sie haben Erfahrung im Umgang mit Elektronik. Wenn Sie jedoch glauben, dass Sie die Aufgabe bewältigen können, probieren Sie es einfach aus!

close_white
schließen

Hier Anfrage schreiben

Antwort innerhalb von 6 Stunden, Fragen sind willkommen!