Startseite / Blog / Batteriekenntnisse / Ist eine Batterie mit höherem Ah besser?

Ist eine Batterie mit höherem Ah besser?

23 Dezember, 2021

By hoppt

Lithium-Batterie

Die Ah in einer Batterie gibt die Amperestunden an. Dies ist das Maß dafür, wie viel Strom bzw. Stromstärke die Batterie in einer Stunde liefern kann. AH steht für Amperestunde.

In kleineren Geräten wie Smartphones und Wearables wird mAH verwendet, was für Milliamperestunde steht.

AH wird überwiegend für Autobatterien verwendet, die große Energiemengen speichern.

Gibt eine Batterie mit höherem Ah mehr Leistung?

Wie oben erwähnt ist AH die Einheit für elektrische Ladung. Damit gibt er die Ampere an, die der Batterie innerhalb einer Zeiteinheit, in diesem Fall einer Stunde, entnommen werden können.

Mit anderen Worten, AH stellt die Kapazität einer Batterie dar, und höhere AH bedeutet höhere Kapazität.

Ergibt eine Batterie mit höherem Ah also mehr Leistung?

Um diese Frage zu beantworten, betrachten wir ein Beispiel:

Eine 50-Ah-Batterie liefert in einer Stunde 50 Ampere Strom. Ebenso liefert eine 60-Ah-Batterie in einer Stunde 60 Ampere Strom.

Beide Akkus können 60 Ampere liefern, der Akku mit der höheren Kapazität braucht jedoch länger, bis er vollständig entladen ist.

Ein höherer AH bedeutet also eine längere Laufzeit, aber nicht unbedingt mehr Leistung.

Eine Batterie mit höherem Ah hält länger als eine Batterie mit niedrigerem Ah.

Die spezifische AH-Bewertung hängt von der Leistung und Laufzeit des Geräts ab. Wenn Sie einen Akku mit höherem AH verwenden, läuft er mit einer einzigen Ladung deutlich länger.

Natürlich muss man andere Faktoren konstant halten. Die beiden Batterien müssen bei gleichen Belastungen und Betriebstemperaturen verglichen werden.

Betrachten Sie das folgende Beispiel, um dies zu verdeutlichen:

Zwei Batterien sind jeweils an eine 100-W-Last angeschlossen. Eine ist eine 50-Ah-Batterie und die andere ist eine 60-Ah-Batterie.

Beide Batterien liefern in einer Stunde die gleiche Energiemenge (100 Wh). Wenn jedoch beide einen konstanten Strom von beispielsweise 6 Ampere liefern;

Die Gesamtlaufzeit der 50-Ah-Batterie ergibt sich aus:

(50/6) Stunden = etwa acht Stunden.

Die Gesamtlaufzeit für den Akku mit höherer Kapazität ergibt sich aus:

(60/5) Stunden = etwa 12 Stunden.

In diesem Fall hält die Batterie mit höherem Ah länger, da sie mit einer einzigen Ladung mehr Strom liefern kann.

Ist dann ein höherer AH besser?

Wie wir sehen können, stellen die AH der Batterie und die AH einer Zelle dasselbe dar. Aber ist eine Batterie mit höherem Ah-Wert dadurch besser als eine Batterie mit niedrigerem Ah-Wert? Nicht unbedingt! Hier ist der Grund:

Eine Batterie mit höherem Ah hält länger als eine Batterie mit niedrigerem Ah. Das ist unbestreitbar.

Der Einsatz dieser Batterien macht den Unterschied. Ein Akku mit höherem Ah-Wert eignet sich am besten für Geräte, die eine längere Laufzeit benötigen, wie etwa Elektrowerkzeuge oder Drohnen.

Bei kleineren Geräten wie Smartphones und Wearables macht ein Akku mit höherem Ah möglicherweise keinen großen Unterschied.

Je höher die AH der Batterie, desto größer wird das Batteriepaket. Dies liegt daran, dass Batterien mit höherem Ah über mehr Zellen verfügen.

Auch wenn ein 50,000-mAh-Akku in einem Smartphone wochenlang halten könnte, wäre die physische Größe dieses Akkus viel zu groß.

Allerdings gilt: Je höher die Kapazität, desto länger dauert es, bis der Akku vollständig aufgeladen ist.

Schlusswort

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine Batterie mit höherem Ah nicht immer besser ist. Das hängt vom Gerät und der Anwendung ab. Bei kleineren Geräten ist es nicht erforderlich, Akkus mit höherem AH zu verwenden, die möglicherweise nicht in das Gerät passen.

Die Batterie mit höherem Ah-Wert wird am besten anstelle einer kleineren Batterie verwendet, wenn Größe und Spannung Standard bleiben.

close_white
schließen

Hier Anfrage schreiben

Antwort innerhalb von 6 Stunden, Fragen sind willkommen!