Startseite / Blog / Batteriekenntnisse / Umgang mit SDB-Testberichten für Lithium-Ionen-Batterien, Lithium-Polymer-Batterien und Nickel-Wasserstoff-Batterien

Umgang mit SDB-Testberichten für Lithium-Ionen-Batterien, Lithium-Polymer-Batterien und Nickel-Wasserstoff-Batterien

30 Dezember, 2021

By hoppt

MSDS

Umgang mit SDB-Testberichten für Lithium-Ionen-Batterien, Lithium-Polymer-Batterien und Nickel-Wasserstoff-Batterien

MSDS/SDS ist eine der wichtigsten Methoden zur Übermittlung von Stoffinformationen in der chemischen Lieferkette. Sein Inhalt umfasst den gesamten Lebenszyklus von Chemikalien, einschließlich chemischer Gefahreninformationen und Sicherheitsschutzempfehlungen. Es enthält notwendige Maßnahmen zum Schutz der menschlichen Gesundheit und der Umwelt für relevantes Personal, das Chemikalien ausgesetzt ist, und liefert wertvolle, umfassende Vorschläge für geeignetes Personal in verschiedenen Bereichen.

Gegenwärtig sind MSDS/SDS für viele fortschrittliche Chemieunternehmen zu einem wesentlichen Mittel geworden, um ein Chemikaliensicherheitsmanagement durchzuführen, und es ist auch der Schwerpunkt der Unternehmensverantwortung und der staatlichen Aufsicht, die in den neuen "Verordnungen über das Sicherheitsmanagement gefährlicher Chemikalien" ( Verordnung 591) des Staatsrates.
Daher sind die richtigen MSDS/SDS für Unternehmen unerlässlich. Es wird empfohlen, dass Unternehmen einen Fachmann mit der Erbringung von MSDS/SDS-Diensten für die Wei-Zertifizierung von Umweltprüfungen beauftragen.

Die Bedeutung des Batterie-MSDS-Berichts

Es gibt im Allgemeinen mehrere Gründe für das Explodieren von Batterien, einer davon ist „abnormaler Gebrauch“, zum Beispiel, die Batterie ist kurzgeschlossen, der durch die Batterie fließende Strom ist zu groß, die nicht wiederaufladbare Batterie wird aufgeladen, die Temperatur ist zu hoch hoch oder die Batterie ist verbraucht. Plus- und Minuspol sind vertauscht.
Das andere ist „Selbstzerstörung ohne Grund“. Sie tritt hauptsächlich bei gefälschten Markenbatterien auf. Diese Art von Explosion ist nicht auf brennbare und explosive Stoffe im Sturm zurückzuführen. Da das Innenmaterial der gefälschten Batterie jedoch unrein und minderwertig ist, wodurch Gas in der Batterie erzeugt wird und der Innendruck ansteigt, kann sie „selbst explodieren“.

Außerdem kann es bei unsachgemäßer Verwendung des Ladegeräts bei Akkus leicht zum Explodieren des Akkus kommen.
Aus diesem Grund stellen Batteriehersteller Batterien für den Verkauf auf dem Markt her. Ihre Produkte sollten relevanten internationalen Standards entsprechen, wobei MSDS-Berichte erfolgreich auf in- und ausländischen Märkten verkauft werden. Der Batterie-MSDS-Bericht kann als primäres technisches Dokument für die Übermittlung von Produktsicherheitsinformationen Batteriegefahreninformationen sowie technische Informationen enthalten, die für die Notfallrettung und Notfallbehandlung von Unfällen hilfreich sind und die sichere Produktion, sichere Zirkulation und sichere Verwendung anleiten der Batterien und sorgen für einen sicheren Betrieb.

Die Qualität des SDB-Berichts ist ein wichtiger Indikator, um die Stärke, das Image und die Führungsebene eines Unternehmens zu messen. Hochwertige chemische Produkte mit hochwertigen MSDS-Berichten werden zwangsläufig mehr Geschäftsmöglichkeiten eröffnen.

Batteriehersteller oder -verkäufer müssen Kunden einen professionellen Batterie-MSDS-Bericht zur Verfügung stellen, um die physikalischen und chemischen Parameter des Produkts, Entflammbarkeit, Toxizität und Umweltgefahren sowie Informationen zur sicheren Verwendung, Notfallversorgung und Entsorgung von Lecks, Gesetzen, und Vorschriften usw., um den Benutzern zu helfen, Risiken besser zu kontrollieren. Die mit hochwertigen Sicherheitsdatenblättern ausgestattete Batterie kann die Sicherheit des Produkts verbessern und gleichzeitig das Produkt internationaler machen und die Wettbewerbsfähigkeit des Produkts verbessern. Technische Beschreibung zur Chemikaliensicherheit: Dieses Dokument ist erforderlich, um die Eigenschaften des Produkts während des allgemeinen Transports zu verstehen.

Produktbeschreibung, gefährliche Eigenschaften, relevante Vorschriften, zulässige Verwendungen und Risikomanagementmaßnahmen usw.“ Diese grundlegenden Informationen sind im Batterie-MSDS-Bericht enthalten.
Gleichzeitig schreibt Artikel 14 der "Administrative Measures for the Prevention and Control of Environmental Pollution by Electronic Wastes" meines Landes vor, dass Hersteller, Importeure und Verkäufer von elektronischen und elektrischen Produkten und elektronischen und elektrischen Geräten Blei, Quecksilber, und Cadmium, sechswertiges Chrom, polybromierte Biphenyle (PBB), polybromierte Diphenylether (PBDE) und andere toxische und gefährliche Substanzen sowie Informationen, die aufgrund unsachgemäßer Verwendung oder Entsorgung, Produkte oder Ausrüstung Auswirkungen auf die Umwelt und die menschliche Gesundheit haben können , werden umweltgerecht entsorgt. Hinweise zur Verwertung bzw. Entsorgung. Dies ist auch eine Anforderung für Batterie-MSDS-Berichte und die Übermittlung relevanter Daten.

Im Folgenden sind die häufig verwendeten Arten von MSDS-Berichten für Batterien aufgeführt:

  1. Verschiedene Blei-Säure-Batterien
  2. Verschiedene Leistungssekundärbatterien (Batterien für Elektrofahrzeuge, Batterien für elektrische Straßenfahrzeuge, Batterien für Elektrowerkzeuge, Batterien für Hybridfahrzeuge usw.)
  3. Diverse Handyakkus (Lithium-Ionen-Akkus, Lithium-Polymer-Akkus, Nickel-Wasserstoff-Akkus etc.)
  4. Verschiedene kleine Sekundärbatterien (wie Laptop-Batterien, Digitalkamera-Batterien, Camcorder-Batterien, verschiedene zylindrische Batterien, Batterien für drahtlose Kommunikation, tragbare DVD-Batterien, CD- und Audio-Player-Batterien, Knopfbatterien usw.)
close_white
schließen

Hier Anfrage schreiben

Antwort innerhalb von 6 Stunden, Fragen sind willkommen!