Startseite / Blog / Batteriekenntnisse / Was sind die Unterschiede zwischen All-Solid-State-Lithiumbatterien und Solid-State-Lithiumbatterien?

Was sind die Unterschiede zwischen All-Solid-State-Lithiumbatterien und Solid-State-Lithiumbatterien?

16 Sep, 2021

By hqt

Feststoffbatterien sind nicht alle Festelektrolyte, einige sind flüssig (Mischung aus Flüssigkeit und Feststoff je nach Mischungsverhältnis).

All-Solid-State-Lithiumbatterien sind Lithiumbatterien mit festem, aber keinem flüssigen Elektroden- und Elektrolytmaterial im Betriebstemperaturintervall, daher lautet ihr vollständiger Name All-Solid-State-Lithiumbatterien.

Ein echter Feststoff-Lithium-Ionen-Akku hat einen festen Elektrolyten, aber es gibt immer noch ein wenig flüssigen Elektrolyten. Halbfestelektrolyt umfasst halb Festelektrolyt, halb Flüssigelektrolyt, oder die Hälfte der Batterie ist fest, die andere Hälfte ist flüssig. Es gibt immer noch eine feste Lithium-Ionen-Batterie, die hauptsächlich Festkörper und wenig Flüssigkörper enthält.

Lithium-Ionen-Festkörperbatterien im In- und Ausland sind ununterbrochen beliebt. Amerika, Europa, Japan, Korea und China investieren alle mit unterschiedlichen Zwecken darin. Zum Beispiel investiert Amerika hauptsächlich in kleine Unternehmen und Startups. Es gibt zwei Wellness-Startups in Amerika, eines davon ist S-akit3. Obwohl es sich noch in der Anfangsphase befindet, kann die Fahrstrecke 500 km erreichen.

Amerika konzentriert sich auf disruptive Technologien in kleinen Unternehmen und Start-ups, während Japan eher an Festkörper-Lithium-Ionen-Batterien forscht. Das bekannteste Unternehmen in Japan ist Toyota, das die Kommerzialisierung im Jahr 2022 realisieren wird. Was Toyota herstellt, ist keine Festkörper-Lithium-Ionen-Batterie, sondern eine Festkörper-Lithium-Ionen-Batterie.

Die von Toyota hergestellte Festkörperbatterie hat graphitische Sulfidelektrolyte als Kathodenmaterialien und Hochspannungsanode. Die Kapazität einer einzelnen Batterie beträgt 15 Ah und die Spannung Dutzende Volt. Eine Kommerzialisierung ist im Jahr 2022 möglich.

Japan widmet sich also nicht der disruptiven Technologie, sondern verwendet die ehemalige Anode und Kathode von Lithium-Ionen-Batterien. Korea ist Japan ähnlich und hat eine Graphitkathode, aber kein metallisches Lithium. Eigentlich auch China. Da wir bereits eine große Produktionslinie für Lithium-Ionen-Batterien haben, müssen wir nicht alle zusammen neu starten.

close_white
schließen

Hier Anfrage schreiben

Antwort innerhalb von 6 Stunden, Fragen sind willkommen!