Startseite / Blog / Unternehmen / Die Handhabungsmethode für gebrauchte Lithium-Ionen-Batterien

Die Handhabungsmethode für gebrauchte Lithium-Ionen-Batterien

16 Sep, 2021

By hqt

Es gibt eine große Menge nicht erneuerbarer Materialien mit hohem wirtschaftlichem Wert, wie Kobalt, Lithium, Nickel, Kupfer, Aluminium usw. Sie können nicht nur die Umweltverschmutzung durch Altbatterien verringern, sondern auch die Verschwendung der Metallressourcen von Kobalt und Nickel vermeiden , usw. durch Recycling von Abfall oder nicht qualifizierten Lithium-Ionen-Batterien.

Ktkbofan Energy New Material Co. Ltd in Changzhou hat mit dem College zusammengearbeitet und eine Forschungsgruppe gegründet, die auf der Unterstützung der Jiangsu Teachers University of Technology, der Jiangsu Rare Metal Process Technology und des Anwendungsschlüssellabors basiert. Sein Forschungsthema ist das Recycling von wertvollem Metall aus gebrauchten Lithium-Ionen-Batterien. Nach dreijähriger Forschung und Entwicklung hat es die Probleme der komplizierten Herstellung, des langen Prozesses, der Umweltgefahren durch organische Lösungsmittel, des verkürzten technologischen Prozesses, des verringerten Stromverbrauchs, der verbesserten Metallrecyclingrate, der Reinheit und der Rückgewinnung gelöst, was die jährliche Leistung ausmacht 8000-Tonnen-Lithium-Ionen-Akku-Abfall, vollständig geschlossenes Recycling und Anwendung.

Dieses Projekt gehört zur Nutzung fester Abfallressourcen. Das technische Prinzip ist die Trennung und das Recycling von Nichteisenmetallen durch hydrometallurgische Extraktion, einschließlich Auslaugen, Lösungsreinigung und -konzentrierung, Lösungsmittelextraktion usw. Es wird auch das elementare Metallprodukt durch elektrometallurgische Technik (Elektroabscheidung) hergestellt.

Die Verfahrensschritte sind: Zunächst Vorbehandlung von Alt-Lithium-Ionen-Batterien, einschließlich Entladen, Zerlegen, Zertrümmern und Sortieren. Recyceln Sie dann den Kunststoff nach dem Zerlegen und bügeln Sie die Außenseite. Extrahieren Sie die Elektrodenmaterialien nach alkalischer Laugung, saurer Laugung und Raffination.

Die Extraktion ist der Schlüsselschritt zur Trennung von Kupfer von Kobalt und Nickel. Dann wird das Kupfer in den Elektroabscheidungsschlitz gegeben und die Produktion von elektroabgeschiedenem Kupfer erzeugt. Nach der Extraktion von Kobalt und Nickel erneut extrahieren. Wir können Kobaltsalz und Nickelsalz nach kristallisierter Konzentration erhalten. Oder nehmen Sie das Kobalt und Nickel nach der Extraktion in den Elektroabscheidungsschlitz und stellen Sie dann elektroabgeschiedene Kobalt- und Nickelprodukte her.

Die Ausbeuten an Kobalt, Kupfer und Nickel beim Elektroabscheidungsprozess betragen 99.98 %, 99.95 % und 99.2 % ~ 99.9 %. Sowohl Kobaltsulfat- als auch Nickelsulfatprodukte haben den relevanten Standard erreicht.

Skalierungserweiterung und Industrialisierung Forschung und Entwicklung auf der optimierten Forschungsleistung, Einrichtung einer vollständig geschlossenen, sauberen Produktionslinie für Lithium-Ionen-Altbatterien mit einer jährlichen Verwertung von über 8000 Tonnen, Recycling von 1500 Tonnen Kobalt, 1200 Tonnen Kupfer, 420 Tonnen Nickel, die kostet insgesamt über 400 Millionen Yuan.

Es wird gesagt, dass es zu Hause keine Hydrometallurgie gibt. Auch im Ausland sieht man sie selten. Vielleicht können wir versuchen, diese Methode in eine breitere Anwendung zu bringen.

Diese Errungenschaft spielt eine führende Rolle beim nationalen Abfall Li-Ionen-Akku Recycling und ergänzt den Energiespeicher erfolgreich. Im Vergleich zu anderen Batterieunternehmen hat es offensichtliche Vorteile, darunter Umweltfreundlichkeit, niedrige Kosten und hoher Gewinn.

Es kann den technologischen Prozess durch Hydrometallurgie integrieren und vereinfachen, der einen geringen Energieverbrauch, aber eine hohe Produktausbeute hat.

close_white
schließen

Hier Anfrage schreiben

Antwort innerhalb von 6 Stunden, Fragen sind willkommen!